Aktuelles

Frau Fabinski (Erzieherin im kath. Kindergarten St. Apollonia) nahm von Mai 2018 bis Mai 2019 an der Weiterbildung „Erzählwerkstatt“ teil. Dort lernte sie, Geschichten frei, ohne Bücher, Bilder ect. nur mit Hilfe von Mimik und Gestik zu erzählen. Die Kinder der Kita können dies seit Beginn der Weiterbildung schon hautnah miterleben, denn alle zwei Wochen findet an einem Tag in der Woche die Erzählwerkstatt in der Einrichtung statt.

Der Abschluss der Weiterbildung wurde nun mit einem Erzählfest gefeiert. Das Highlight für alle war das Erzählzelt. Das Erzählzelt ist ein magischer Ort. Im Zelt lebt die uralte Kunst des mündlichen Erzählens von Geschichten weiter. Hier wird das Hören zum Erlebnis. Gemeinsam mit den Gästen (Kinder, Eltern, Omas, Opas, Onkel und Tanten) verbrachten wir einen wunderschönen Tag im und um das Erzählzelt herum.

Der Erzählkünstler Marco Holmer, der unter anderem die Weiterbildung leitete, unterstützte Frau Fabinski an diesem Tag tatkräftig, genauso wie Frau Grothe (Erzieherin im kath. Kindergarten Hemmerde) und Frau Braune (Erzieherin im kath. Kindergarten Werl-Büderich) die ebenfalls an der Weiterbildung teilnahmen. Im Wechsel erzählten sie den Kindern im Zelt die verschiedensten Geschichten, die selbstverständlich dem Alter der Kinder angepasst waren.

Der Elternbeirat der Kindertageseinrichtung sorgte für das leibliche Wohl. Mit Waffeln und Getränken wurden die Gäste des Erzählfestes versorgt und so konnten sie noch eine Weile nach den Erzählrunden verbleiben.

Es war eine gelungene Veranstaltung, an die sich alle Beteiligten noch gerne zurück erinnern werden.

Weitere Einträge

KITAZ KiTAZ Nr. 55

Schwerpunktthema: Generationen in der Kita

KITAZ KITAZ Nr. 1

Kitas im Erzbistum Paderborn steuern in sichere Zukunft

KITAZ KITAZ Nr. 2

KiBiz-Revision auf Raten
Consent Management Platform von Real Cookie Banner